Mittwoch, 30. September 2015

Laugengebäck

Yummy!
 

 Der Teig ist von den Pizzabrötchen: 

½ Würfel Hefe (21g)
150 ml lauwarmes Wasser
250g Mehl
1 Tl Salz 
3 El Öl
1 El Italienische Kräuter

 Die Hefe in eine Tasse bröckeln und mit 150 ml lauwarmen Wasser glatt rühren. 

Das Mehl mit 1 Tl Salz, der Hefe, 3 El Öl und den Kräutern 
zu einem geschmeidigen Teig verkneten. 
Solange Mehl dazugeben, bis der Teig nicht mehr klebt. 

Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Min. gehen lassen.

Aus dem Teig eine Rolle formen und diese in kleine Stücke schneiden.

  
Weitere 15 min gehen lassen.


Jetzt geht es weiter wie bei den falschen Laugenbrötchen: 

1 l Wasser
50 g Kaisernatron
1-2 EL grobes Salz, Sesam oder Käse

Das Wasser zusammen mit dem Natron aufkochen. 
Herdplatte ausstellen und die Teigstücke portionsweise darin 30 Sekunden ziehenlassen. 
Zwischendurch wenden.
Mit der Schaumkelle herausnehmen und kurz auf einem Gitter abtropfen lassen. 
Auf ein Backblech mit Backpapier legen und sofort mit Salz, Sesam oder Käse bestreuen.

Bei 175° Umluft ca. 8 Minuten backen.
Danach kurz auskühlen lassen.
 
 

Sofort vernaschen!

Freitag, 28. August 2015

Salzteig

Habe auf Sandras Blog ein Rezept und eine tolle Anleitung für den "perfekten Salzteig" gefunden.
Das kann ich nur bestätigen. 
Habe einen Fuß- und Handabrduck von unserer Maus gemacht.


Mit dem Trocknen im Backofen wollte es einfach nicht klappen.  
Ist nicht richtig hart geworden, obwohl es seeeeehr lange im Ofen war. 
Habe die fertigen Abdrücke dann an der Luft trocknen lassen
(hat ein paar Tage gedauert)
und sie dann mit weißer Acrylfarbe angepinselt.

Falsche Laugenbrötchen

Verboten lecker!
Ich nenne sie falsche Laugenbrötchen, weil ich keine richtige Natronlauge verwende, sondern Kaisernatron. 


Zutaten 

1/2 Würfel Hefe
1 TL Zucker
225 ml lauwarmes Wasser
400 g Weizenmehl, Typ 405
1 TL Salz

Die Hefe mit dem Zucker im Wasser auflösen. 
Mehl, Salz und Hefegemisch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. 
Diesen zugedeckt eine halbe Stunde ruhen lasssen.
Dann nochmal durchkneten und in 12 gleiche Stücke teilen. 
Jedes zu einer Kugel formen und zugedeckt nochmal eine halbe Stunde gehenlassen. 
Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
 
1 l Wasser
50 g Kaisernatron
1-2 EL grobes Salz

Das Wasser zusammen mit dem Natron aufkochen. 
Herdplatte ausstellen und die Teigkugeln portionsweise darin 30 Sekunden ziehenlassen. 
Nach 15 Sekunden jeweils wenden. 
Mit der Schaumkelle herausnehmen und kurz auf einem Gitter abtropfen lassen. 
Auf ein Backblech mit Backpapier legen und sofort mit Salz bestreuen.
ca. 15 Minuten backen. Danach kurz auskühlen lassen. 
 

Sonntag, 23. August 2015

Retro Dosen für den Kaufladen

Ein must-have für jeden Kaufladen.

  
Die Dosen sind von den Probiotic Tampons von Ellen.
Sie sind 7 cm hoch und haben einen Durchmesser von 5,5 cm.
Genau die richtige Größe für den Kaufladen.


 Die Etiketten für die Campbell´s tomato soup Dosen habe ich hier gefunden.


Die Etiketten für die baked beans gibt es hier.

easy-peasy Knete



Zutaten:

400 g Mehl
200 g Salz
2 EL Zitronensäure
500 ml kochendes Wasser
3 EL Speiseöl

Lebensmittelfarbe

Alle Zutaten zusammen gut durchkneten.
-Reihenfolge egal-
Dann nach belieben einfärben.
Drauf los kneten.
Super einfach und mal eben gemacht.

Soll sich gut luftdicht verpack
 bis zu einem halben Jahr halten. 

  Viel Spaß beim Kneten!




Freitag, 21. August 2015

Würstchen im Glas für den Kaufladen



Eine Anleitung und Etiketten
gibt es als PDF hier.

Donnerstag, 20. August 2015

Eier für den Kaufladen



Die Eierkartons gab es zur Osterzeit in der Süßigkeitenabteilung.
Die Plastikeier sind aus der Spielwarenabteilung. 
Die Armen mussten auf engstem Raum in einer Plastikhülle ausharren.
So ist es doch viel gemütlicher und hübscher.

Donuts für den Kaufladen



Die Anleitung gibt es hier.

Hier auf dem Blog von Kerstin Bremer gibt es eine sehr schöne Anleitung, 
wie man mit dem Matratzenstich eine Nahtöffnung sauber schließt.
Diesen Stich braucht man, um die Wendeöffnung im Donut zu schließen.

Freitag, 7. August 2015

Wünsche zu verschenken!

Wünsche in der Flasche. 
Eine super Geschenkidee.



Die kleinen Flaschen gibt es zum Beispiel hier bei DaWanda.
Habe noch nie ein so herzlich verpacktes Päckchen bekommen.

Die Schildchen habe ich mit Word gemacht.

 

Die Schriftart gibt es hier.
Die Schriftart in der unter anderem auch Schilder enthalten sind, kann man hier herunterladen.  

Ist bestimmt auch ein Hingucker als Anhänger.

Vogelapplikation

Nach dem Rehkitz musste noch eine süße Applikation her. 
Dieser süße Vogel hat es aufs T-Shirt geschafft.



Der Schnitt ist wieder das Easy Shirt von Miss Poppins.

Mittwoch, 5. August 2015

Eine neue Jacke für den Herbst

 Eine neue Jacke 
nach dem Schnittmuster JaWePu von Schnabelina
mit passender Mütze für den Herbst.




Die Mütze heißt Pfiffimuts, Anleitung und Schnittmuster gibt es hier.
Ein Wendebeanie (eigentlich mit Schirm, den habe ich einfach weggelassen)



Mit den angegebenen Größenangaben muss man ein bisschen aufpassen. 
Lieber selber auf dem Schnittmuster nochmal nachmessen, welchen Kopfumfang man wirklich braucht.

Der Herbst kann kommen!

Auf die Applikation gekommen

Mit Applikationen kann man echt schöne Sachen machen und einfache Shirts schnell und günstig aufhübschen.
Man benötigt nur ein paar Stoffreste und Vlieseline Vliesofix. 
Eine Anleitung gibt es zum Beispiel hier.

 Die Idee und Anleitung kommt von den Ärmelflicken von Mamahoch2.

Das shirt ist nach einem Ebook von Miss-Poppins enstanden.


Für den Anfang habe ich mich für ein süßes Rehkitz mit Schleife entschieden.

Eine schöne Schleife kann man ganz einfach mit dem Gabeltrick binden.


Neue Pullis für die Maus

Für den Kindergartenstart gibt es neue Pullis mit verschieden Schnitten.


 Freebook 
Schnabelinas Trotzkopf in Größe 98.
Den Schnitt gibt es hier.



Die Idee für die Ärmelflicken habe ich bei Mamahoch2 gefunden.
Schnitt und Anleitung gibt es hier.


Freebook für ein Raglanshirt Größe 92.
Autumn Rockers KIDS Größe 98-146 
Schnitt und Anleitung gibt es hier.


E-Book von Miss-Poppins.
Easy Shirt in Größe 98.

Hier mit süßer Apfelapplikation.


und den Ärmelflicken.


Miss Poppins Easy Shirt in Größe 98.
Etwas abgewandelt mit amerikanischem Ausschnitt.
Den amerikanischen Ausschnitt habe ich bei dem
Freebook zu Schnabelinas Regenbogenbody kopiert.




Donnerstag, 11. Juni 2015

Memory aus Holz selber machen

Habe ein Memory aus Holz selber gemacht.

Man benötigt:

 Holzrohlinge 
(z.B. aus Sperrholz),

Kleber und Lack
(z.B. diesen hier),

  und Bilder oder Fotos aus dem Laserdrucker.
(Mit Bildern aus einem Tintenstrahldrucker funktioniert es leider nicht)
Achtung: Bilder und Fotos mit Schrift spiegelverkehrt ausdrucken!

 Mit einem Pinsel bedruckte Bildseite und Untergrund mit Kleber einstreichen.
Bild sofort plazieren und glatt streichen.
Trocknen lassen - am besten über Nacht.

Papierschicht anfeuchten und mit einem Tuch wegreiben.
Achtung: Nicht zu fest reiben, sonst reibt man die Farbe mit weg!

 Trocknen lassen und eventuell kleine Papierreste anfeuchten und vorsichtig entfernen.

 Mit dem Überzuglack überstreichen.
Trocknen lassen.

 Fertig!

 Süß oder?

Samstag, 7. März 2015

kleine Hochzeitstorte

Habe eine kleine Hochzeitstorte für das Standesamt gemacht.
Leider habe ich vergessen zu Hause Fotos davon zu machen,
deswegen gibt es hier ein exklusives Bild direkt vom Sofa im Standesamt. 


Als Untergrund für den Fondant habe ich für diese Torte Buttercreme aus weißer Schokolade gemacht.
Mir persönlich war das viel zu süß. Das nächste Mal wird es wieder Zartbitterschokolade.


Samstag, 21. Februar 2015

Butter für den Kaufladen

Heute gibt es Butter für den Kaufladen.


Man braucht Holzklötze, 
Alu-Bastelfolie in Gold,
Etiketten und 
durchsichtige Klebefolie. 


Die Holzklötze in goldene Alu-Bastelfolie einschlagen, 
ein Etikett darauf kleben
und zum Schluss mit durchsichtiger Klebefolie verpacken.