Donnerstag, 11. Juni 2015

Memory aus Holz selber machen

Habe ein Memory aus Holz selber gemacht.

Man benötigt:

 Holzrohlinge 
(z.B. aus Sperrholz),

Kleber und Lack
(z.B. diesen hier),

  und Bilder oder Fotos aus dem Laserdrucker.
(Mit Bildern aus einem Tintenstrahldrucker funktioniert es leider nicht)
Achtung: Bilder und Fotos mit Schrift spiegelverkehrt ausdrucken!

 Mit einem Pinsel bedruckte Bildseite und Untergrund mit Kleber einstreichen.
Bild sofort plazieren und glatt streichen.
Trocknen lassen - am besten über Nacht.

Papierschicht anfeuchten und mit einem Tuch wegreiben.
Achtung: Nicht zu fest reiben, sonst reibt man die Farbe mit weg!

 Trocknen lassen und eventuell kleine Papierreste anfeuchten und vorsichtig entfernen.

 Mit dem Überzuglack überstreichen.
Trocknen lassen.

 Fertig!

 Süß oder?