Mittwoch, 30. September 2015

Laugengebäck

Yummy!
 

 Der Teig ist von den Pizzabrötchen: 

½ Würfel Hefe (21g)
150 ml lauwarmes Wasser
250g Mehl
1 Tl Salz 
3 El Öl
1 El Italienische Kräuter

 Die Hefe in eine Tasse bröckeln und mit 150 ml lauwarmen Wasser glatt rühren. 

Das Mehl mit 1 Tl Salz, der Hefe, 3 El Öl und den Kräutern 
zu einem geschmeidigen Teig verkneten. 
Solange Mehl dazugeben, bis der Teig nicht mehr klebt. 

Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Min. gehen lassen.

Aus dem Teig eine Rolle formen und diese in kleine Stücke schneiden.

  
Weitere 15 min gehen lassen.


Jetzt geht es weiter wie bei den falschen Laugenbrötchen: 

1 l Wasser
50 g Kaisernatron
1-2 EL grobes Salz, Sesam oder Käse

Das Wasser zusammen mit dem Natron aufkochen. 
Herdplatte ausstellen und die Teigstücke portionsweise darin 30 Sekunden ziehenlassen. 
Zwischendurch wenden.
Mit der Schaumkelle herausnehmen und kurz auf einem Gitter abtropfen lassen. 
Auf ein Backblech mit Backpapier legen und sofort mit Salz, Sesam oder Käse bestreuen.

Bei 175° Umluft ca. 8 Minuten backen.
Danach kurz auskühlen lassen.
 
 

Sofort vernaschen!

1 Kommentar: